Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB MEALANA KG Österreich, FN 400155p

 

1.) Geltungsbereich

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten in der am Tag der Bestellung gültigen Fassung, für sämtliche Kaufverträge zwischen dem Verkäufer (MEALANA KG) und seinen Kunden. Jegliche Abweichungen von den gegenständlichen AGB (nachträglichen Änderungen, Ergänzungen und dergleichen) bedürfen ausnahmslos der schriftlichen Form, und bedürfen der Zustimmung des Verkäufers.

 

Mit der Aktion „zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb befindlichen Waren ab, daher erklärt sich der Kunde mit diesen AGB einverstanden und ist an sie gebunden.

 

Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Sämtliche Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen. Sie gelten spätestens ab dem Zeitpunkt der Bestätigung durch den Verkäufer.

 

Eigene Bedingungen des Käufers haben keine Gültigkeit, solange diese nicht in schriftlicher Form vom Verkäufer bestätigt wurden.

 

2.) Vertragsabschluss

Bestellungen und Lieferungen sind nur innerhalb Österreich, Deutschland, Italien und Ungarn möglich. Kunden, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, benötigen die Zustimmung ihres gesetzlichen Vertreters. Im Falle des Rücktritts vom Vertrag mangels der Zustimmung durch den gesetzlichen Vertreter ist der Verkäufer berechtigt, die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu fordern.

 

Die Angebote sind unverbindlich; sie gelten lediglich als Aufforderung, ein Angebot zu legen und nur solange der Vorrat reicht. Die abgebildeten Artikel sind Fotos der Originalobjekte. Durch die elektronische Darstellung sind Farbabweichungen möglich (u.a. durch unterschiedliche Bildschirmdarstellungen). Abbildungen und Angaben gelten nur als Annäherungswerte, wobei Sie geringfügige und sachlich gerechtfertigte Änderungen in Kauf nehmen.

 

Der Verkäufer übernimmt für etwaige Irrtümer und Druckfehler keine Haftung, weiters sind Preis- und Materialänderungen vorbehalten.

 

Mit der Bestellung erklären Sie verbindlich Ihr Vertragsangebot. Der Zugang Ihrer Bestellung wird unverzüglich bestätigt (Bestellbestätigung). Diese Bestätigung dient lediglich als Beleg für den erfolgreichen Eingang der Bestellung stellt noch keine Annahme des Vertragsangebots dar.

 

Der Vertrag kommt, nach Erhalt der Bestellung, durch Übermittlung einer schriftlichen Auftragsbestätigung des Verkäufers, spätestens mit Versand der Ware zustande.

 

3.) Vertragssprache

Der Vertragsinhalt, alle sonstigen Informationen und Beschwerdeerledigungen werden durchgängig in deutscher Sprache angeboten. Die Vertragssprache ist daher Deutsch.

 

4.) Rücktrittsrecht

Für Sonderanfertigungen auf Kundenwunsch entfällt das Rücktrittsrecht.

 

Der Verkäufer ist berechtigt, bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden, insbesondere bei Zahlungsverzug, vom Vertrag zurück zu treten und die Ware heraus zu verlangen. Für den Fall des Vertragsrücktritts behält sich der Verkäufer die Geltendmachung des tatsächlich entstandenen Schaden vor. Kommt es zum Vertragsrücktritt hat der Kunde bereits gelieferte Ware umgehend, spätestens aber binnen 14 Tagen auf eigene Gefahr und Kosten an den Verkäufer zurückzusenden.

 

4a.) Widerrufsbelehrung

Die in diesem Abschnitt angeführten Bedingungen gelten nur für Verbraucher.

 

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren – im Fall von Teillieferungen die letzte Ware - in Besitz genommen haben bzw. hat.

 

Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung der entsprechenden Informationspflichten.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie den Verkäufer mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren oder, wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Der Widerruf ist zu richten an:

MEALANA KG
z. Hd. Barbara Indra

Fliegergasse 49
2700 Wiener Neustadt
Österreich

office@mealana.at

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Wenn Sie den Vertrag widerrufen, hat der Verkäufer Ihnen alle Zahlungen, die er von Ihnen erhalten hat, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die vom Verkäufer angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags beim Verkäufer eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet der Verkäufer dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Sollten Sie den Kaufpreis per Sofortzahlung beglichen haben, so wird die Rückzahlung des Verkäufers mittels Banküberweisung erfolgen. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rücksendung Entgelte berechnet.

 

Der Verkäufer kann die Rückzahlung verweigern, bis er die Waren wieder zurückerhalten hat oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

 

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie dem Verkäufer über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an den Verkäufer zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden.

 

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die Kosten werden auf höchstens etwa EUR 6,90 innerhalb Österreichs geschätzt. Aus den Nachbarländern können die Rücksendekosten entsprechend höher ausfallen.

 

Die Ware muss in ungenützten, wiederverkaufsfähigen Zustand und in der Originalverpackung zurückgeschickt werden. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Widerrufsrecht besteht nicht, wenn die Waren nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind

 

4b) Muster-Widerrufsformular

 

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück:

 

— An

 

MEALANA KG
z. Hd. Barbara Indra

Fliegergasse 49
2700 Wiener Neustadt
Österreich

office@mealana.at

 

— Hiermit widerrufe ich den von mir abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren ……..

 

— Bestellt am …../erhalten am ……..

 

— Name des Verbrauchers ……

 

— Anschrift des Verbrauchers …..

 

— Kontoverbindung des Verbrauchers … (wenn als Zahlungsmittel Sofortüberweisung gewählt wurde)

 

— Unterschrift des Verbrauchers (nur bei Mitteilung auf Papier) ….

 

— Datum ….

 

 

 

 

 

5.) Preise

Es gilt jener Kaufpreis für die bestellte Ware als vereinbart, der sich aus den aktuellen Webshop-Preisen ergibt, ausgenommen es werden vorab (schriftliche) Sonderregelungen getroffen und die Zustimmung des Verkäufers erteilt.

 

Die Preise sind inkl. 20% Mehrwertsteuer angegeben. Zusätzliche Kosten für Verpackung sind - sofern vorhanden – gesondert angeführt. Die Kosten für den Versand kommen bei einer Bestellung noch hinzu.

 

Sollten im Zuge des Versandes Export- oder Importabgaben fällig werden, gehen diese zu Lasten des Käufers. Die Preise für die angebotene Lieferung und Leistungen enthalten nicht die Kosten, die von Dritten verrechnet werden.

 

Die Berichtigung von Irrtümern/Druckfehlern bleibt vorbehalten.

 

6.) Lieferbedingungen/Versandkosten

Liefertermine und Lieferfristen sind unverbindlich. Ist ein verbindlicher Liefertermin schriftlich vereinbart worden, so kann der Kunde bei einer Überschreitung um 14 Tage schriftlich eine angemessene Nachfrist von zumindest weiteren 14 Tagen setzten und bei deren Überschreitung vom Vertrag zurücktreten.

 

Der Versand erfolgt bei Lagerverfügbarkeit der Ware 1-2 Werktage nach dem Zahlungseingang, soweit nicht anders vereinbart oder durch den Verkäufer bekannt gegebenen wurde. Sollte ein Produkt nicht lagernd sein werden, so sind die jeweiligen Lieferzeiten bereits bei der Bestellung im Online-Shop ersichtlich bzw. werden Ihnen diese spätestens in der Auftragsbestätigung genannt.

 

Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebenen Adresse. Bei unrichtigen, unvollständigen oder unklaren Angaben durch den Kunden trägt dieser alle daraus entstehenden Kosten.

 

Sollte ein bestimmter Artikel nicht lieferbar sein, wird dem Kunden ggf. ein gleichwertiger Ersatzartikel angeboten. Sollte ein bestellter Artikel oder Ersatzartikel nicht lieferbar sein, wird der Kunde unverzüglich darüber informiert.

Der Eintritt von Ereignissen, die nicht vom Verkäufer zu vertreten sind, wie höhere Gewalt, Streik, Aussperrung, Produktionsausfall oder –pausen sowie Urlaub bei den Zulieferanten oder dergleichen, hemmt den Ablauf von Lieferfristen um die Dauer dieses Ereignisses. Wird durch die genannten Umstände die Lieferung für den Verkäufer unmöglich oder unzumutbar, so wird der Verkäufer im Sinne einer einvernehmlichen Vertragsauflösung von der Lieferverpflichtung frei, ohne dass der Kunde daraus Ansprüche, aus welchem Rechtsgrund immer, gegenüber dem Verkäufer ableiten kann. Der Verkäufer wird den Kunden hiervon unverzüglich benachrichtigen.

 

Der Verkäufer ist zu Teillieferungen berechtigt.

 

Der Versand erfolgt derzeit ausschließlich in Punkt 2.) angeführten Ländern. Die Versandkosten setzen sich durch Versandtarif und Verpackung zusammen.

 

Sollten im Zuge des Versandes Export- oder Importabgaben fällig werden, gehen diese zu Lasten des Käufers. Die Preise für die angebotene Lieferung und Leistungen enthalten nicht die Kosten, die von Dritten verrechnet werden.

 

Sollte ein Artikel auf Kundenwunsch hergestellt werden, so kann sich der Versand aufgrund der Produktion verschieben, dies wird dem Kunden umgehend mitgeteilt.

Zusätzlich zum Verkaufspreis hat der Käufer die Versandkosten im vollen Umfang zu tragen. Diese Kosten sind bei jedem Artikel extra für Einzel- und Kombikauf ausgewiesen. Sollten Bestellungen in größerem Umfang erfolgen, behält sich der Verkäufer vor die Versandkosten angemessen, gemäß den Bestellumfang anzupassen. Der Kunde wird diesbezüglich vorab informiert.

 

Der Versand erfolgt grundsätzlich mit der österreichischen Post AG und kann auf Kundenwunsch auch per GLS erfolgen.

 

Bei unversichertem Versand wird keine Haftung für Beschädigung und Verlust übernommen. Sollte die Ware beschädigt ankommen, wenden Sie sich bitte an den entsprechenden Versandpartner (DPD/Post/Hermes/etc.).

 

Selbstabholung der Ware und Barzahlung ist nach vorheriger Absprache (telefonisch, email) möglich.

 

7.) Zahlungsbedingungen

Die Ware ist im Voraus zu bezahlen. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen. Der Käufer verpflichtet sich zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises zuzüglich der Versandkosten innerhalb von 7 Tagen ab Erhalt der Rechnung ohne Abzug und spesenfrei. Nach Ablauf dieser Frist gerät der Kunde in Zahlungsverzug.

 

Sollten innerhalb von 7 Werktagen und nach nochmaliger schriftlicher Aufforderung kein Zahlungseingang erfolgen, verfällt der Anspruch des Kunden auf die bestellte Ware und gilt der Vertrag als nicht geschlossen. Der Verkäufer behält sich für diesen Fall die Geltendmachung von allfälligen Schäden hierdurch ausdrücklich vor.

Bei Teillieferungen ist der Verkäufer berechtigt, diese mit entsprechender Rechnung bezogen auf die von der Teillieferung umfassten Ware abzurechnen; der Kunde ist verpflichtet, auf entsprechende Rechnungsstellung hin auch Teillieferungen zu vergüten.

 

Der Kunde verpflichtet sich, alle mit der Eintreibung der Forderung verbundenen Kosten und Aufwände, wie insbesondere sämtliche Mahnspesen, tarifmäßigen Kosten von Inkassobüros und anwaltlicher Intervention gemäß den Honorarrichtlinien oder sonstige für eine zweckentsprechende Rechtsverfolgung notwendige Kosten zu tragen. Für jede von MEALANA selbst erstellte Mahnung gelten Mahnspesen in der höhe von € 5,-- pro Mahnung als vereinbart.

 

Bei Verzug des Kunden werden eingehende Zahlungen zuerst auf die durch die Einbringlichmachung verursachter Kosten außergerichtlicher, auch Inkasso- und anwaltlicher Mahntätigkeit und gerichtlicher Natur, auf die bisher aufgelaufener Zinsen, erst dann auf das Kapital in Anrechnung gebracht. Bestehen seitens des Kunden gegen den Verkäufer mehrere Verpflichtungen, erfolgt die Anrechnung der eigehenden Zahlungen in der oben genannten Weise auf jene Rückstände, die am längsten unberichtigt aushaften. Eine vom Kunden gegen den Verkäufer vorgenommene Widmungsbestimmung beleibt unverbindlich.

 

 

8.) Datenschutzhinweis

Diesbezüglich wird auf den Datenschutzhinweis des Verkäufers verwiesen.

 

Personenbezogene Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

 

8a) Datenschutzrichtlinie:

Die Einhaltung der geltenden gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz personenbezogener Daten ist für uns selbstverständlich. Gemäß Datenschutzgesetz (DSG 2000) sind personenbezogene Daten Informationen, die genutzt werden können, um die Identität von Web-Benutzern zu erfahren.

 

Darunter fallen Informationen wie Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer etc. Sämtliche Informationen, die nicht direkt mit der tatsächlichen Identität des Benutzers in Verbindung gebracht werden können fallen somit nicht darunter. Bei einem Besuch dieser Website erheben wir ohne Ihre freiwillige Anmeldung keine personenbezogenen Daten von Ihnen. Es fallen jedoch (automatisch) Daten an, die in einer Protokolldatei auf unserem Server gespeichert und ausschließlich anonym zu Statistikzwecken ausgewertet werden. Bei Bedarf und soferne Sie einen personalisierten, interaktiven bzw. Mail-Dienst auf unserer Website verwenden, erfassen wir von Ihnen persönliche Informationen. Wir verwenden diese personenbezogenen Daten nur innerhalb unseres Unternehmens. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, dies ist zur Vertragserfüllung erforderlich oder wir werden gesetzlich dazu verpflichtet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen von §8 DSG, §96 TKG.
 
Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten, über die Herkunft der Daten, die Empfänger und über den Zweck der Speicherung dieser Daten zu verlangen.
Darüber hinaus haben Sie nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Recht auf Berichtigung, Sperrung bzw. Löschung Ihrer Daten. Kontaktieren Sie uns dazu an der Adresse office@mealana.at .
 
Diese Datenschutzrichtlinie gilt ab 06/2014. Alle zukünftigen Änderungen unserer Datenschutzrichtlinie werden auf dieser Website bekannt gegeben. Sie sollten diese daher regelmäßig auf Neuerungen oder Änderungen überprüfen. Wenn Sie Fragen, Anmerkungen oder sonstige Anfragen bezüglich dieser Datenschutzrichtlinie haben, kontaktieren Sie uns an der im Impressum angeführten Adresse office@mealana.at .

 

9.) Eigentumsvorbehalt

Bis zum Erhalt des vollständigen Kaufpreises (einschließlich Zinsen, Spesen und Kosten)  bleibt die gelieferte Ware im Eigentum des Verkäufers.

 

Der Kunde verpflichtet sich, den Kaufgegenstand bis zur vollständigen Bezahlung frei von Rechten Dritter zu halten, insbesondere den Kaufgegenstand weder weiter zu veräußern noch zu verpfänden oder Dritten zur Sicherheit zu geben.

 

Dem Kunden ist die Be- und Verarbeitung der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises nicht gestattet. Der Kunde ist verpflichtet, die Ware während des Bestehens des Eigentumsvorbehalts pfleglich zu behandeln.

 

Der Kunde hat dem Verkäufer unverzüglich schriftlich von allen Zugriffen Dritter auf die Vorbehaltsware zu unterrichten, insbesondere von Zwangsvollstreckungsmaßnahmen, sowie von etwaigen Beschädigungen oder der Vernichtung der Vorbehaltsware. Einen Besitzerwechsel der Vorbehaltsware sowie den angegebenen Anschriftenwechsel hat uns der Kunde unverzüglich anzuzeigen.

 

Der Kunde hat dem Verkäufer alle Schäden und Kosten zu ersetzen, die durch einen Verstoß gegen die Verpflichtungen und durch erforderliche Interventionsmaßnahmen gegen Zugriffe Dritter auf die Ware entstehen.

 

10.) Urheber- und Nutzungsrecht, Muster & Entwürfe

Die hier angebotenen Produkte und Fotos sind geistiges Eigentum des Besitzers. Sie dürfen nicht kopiert, verändert oder zu gewerblichen Zwecken genutzt werden. Produktbilder wurden uns zum großen Teil von den Herstellern zur Verfügung gestellt und mit eigenen Bildern ergänzt oder ersetzt.

 

Link Policy Bei Verlinkungen auf weitere Online-Angebote übernehmen wir keinerlei Haftung über Inhalt, Funktionalität und Verfügbarkeit der verlinkten Website(n). Dies gilt auch bei allen anderen direkten oder indirekten Verweisen oder Verlinkungen auf fremde Internetangebote. Links auf diese Website sind erwünscht, wenn diese als externe Links in einem eigenen Browserfenster gestaltet sind. Eine Übernahme des Hauptfensters in einen Frame des Linksetzers ist unzulässig. Sollte eine Website, auf die wir verlinkt haben, rechtswidrige Inhalte enthalten, so bitten wir um Mitteilung, der Link wird umgehend entfernt.

 

 

11.) Gewährleistung:

Eingefärbte und gefärbte Produkte können, aufgrund chemischer Reaktionen mit u.a. Parfums zu Abfärbungen an Haut oder Kleidung führen, dies stellt keinen Mangel iSd Gewährleistungsrechts dar und wird vom Verkäufer für den daraus entstehenden Schaden keine Haftung übernommen.

 

Es wird darauf hingewiesen, dass es im Rahmen des Produktionspozesses beim jeweiligen Hersteller vorkommen kann, dass sich im Garn oder in der Wolle Knoten befinden; diese sind ua technisch bedingt. Es handelt sich hierbei um keinen Mangel.

 

Im Herstellungsprozess der Wolle/des Garns kann es mitunter zu leichten Abstufungen in der Farbe kommen; diese sind ua technisch bedingt; hierbei handelt es sich um keinen Mangel. Der Verkäufer ist bemüht, innerhalb einer Charge bzw. Lot die bestellte Ware zu versenden; es kann dies aber nicht gewährleistet werden.

 

 12.) Schlussbestimmungen:

Sollten einzelne Bestimmungen unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht berührt. Die ganz- oder teilweise unwirksame Regelung wird durch eine solche ersetzt, welche dem Vertragszweck entspricht bzw. möglichst nahe kommt.

 

Die Aufrechnung mit anderen als unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Gegenansprüchen sowie die Ausübung von Leistungsverweigerungs- und Zurückbehaltungsrechten gegen Kaufpreisforderungen oder sonstigen Forderungen vom Verkäufer sind ausgeschlossen. Hiervon unberührt bleiben zwingende Leistungsverweigerungs- und Zurückbehaltungsrechte von Verbrauchern, die auf demselben Vertragsverhältnis beruhen.

 

Bei Zweifeln an der Zahlungsfähigkeit des Kunden, insbesondere bei Zahlungsrückstand, kann der Verkäufer, vorbehaltlich weitergehender Ansprüche, für weitere Lieferungen Vorauszahlungen oder Sicherheiten verlangen sowie eingeräumte Zahlungsziele widerrufen.

 

Rechte und Pflichten aus dem Kaufvertrag dürfen vom Kunden ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung von uns nicht auf Dritte übertragen werden.

 

Mündliche Nebenabreden sind unwirksam. Änderungen und Ergänzungen zu diesen AGB bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Abweichung von diesem Formerfordernis.

 

Es gilt ausschließlich die Anwendbarkeit österreichischen Rechts unter Ausschluss des UN-Kaufrechts als vereinbart. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

 

Als Erfüllungsort gilt der Sitz vom Verkäufer (MEALANA KG) mit Stand September 2013, ist dies Wiener Neustadt.

 

Als Gerichtsstand für alle sich mittelbar oder unmittelbar aus dem Vertrag ergebenden Streitigkeiten wird das für den Sitz vom Verkäfuer (MEALANA KG) örtlich und sachlich zuständige österreichische Gericht vereinbart. Für Klagen gegen den Verbraucher gilt dieser Gerichtsstand nur dann als vereinbart, wenn der Kunde in diesem Gerichtssprengel seinen Wohnsitz, gewöhnlichen Aufenthalt oder Ort der Beschäftigung hat oder wenn der Kunde im Ausland wohnt.

Zuletzt geändert: 23.05.2014